Herzlich Willkommen in der Tierärztlichen Gemeinschaftspraxis Im Kalten Tale

S.Tkocz & K. Tkocz
Im Kalten Tale 13
38304 Wolfenbüttel
05331/9270234

Termine nach Vereinbarung

Wir freuen uns, Sie auf unserer Internetseite begrüßen zu dürfen.

Sie finden uns Im Kalten Tale 13, Wolfenbüttel.


Praxisansicht


Bitte vereinbaren Sie vor Ihrem Besuch telefonisch unter 05331/9270234 einen Termin, da wir eine reine Terminpraxis führen.

Die Terminvergabe erfolgt Mo-Fr ab 9.00 Uhr.


NOTDIENST | Aktuelles


Futter und Zubehör für Ihren Vierbeiner finden Sie im...
VetPetshop-Banner

Jeder Patient ist individuell - und so sollte er auch behandelt werden.
Bei uns steht IHR Tier im Vordergrund.

Das bedeutet, dass wir z.B. beim Thema Impfung, Parasitenbehandlung und Vorsorge mit Ihnen erstellte, individuelle Untersuchungen und Behandlungen erarbeiten. Das bedeutet auch, dass wir für Sie und Ihr Tier da sein möchten, deshalb bekommen Sie einen Termin für die Behandlung. Dadurch können wir Wartezeiten verkürzen, unseren Patienten Stress ersparen und Behandlungszeiten individuell nutzen.

Hier sehen Sie einen Auszug aus unserem Leistungsspektrum - weitere Leistungen finden Sie auf den Unterseiten:

Bei seltenen Spezialfällen arbeiten wir sehr eng mit diversen hochspezialisierten Kollegen zusammen.

In eigener Sache/Wünsche an unsere Patientenhalter

Aus gegebenem Anlass möchten wir gerne ein paar wichtige Dinge ansprechen:
Wir alle hier in der Praxis sind täglich bemüht, Ihren Wünschen gerecht zu werden und Ihren höchsten Ansprüchen zu genügen.
Das Modell einer Terminpraxis wurde von uns bewusst gewählt, damit es für Sie und Ihr Tier nicht zu langen Wartezeiten kommt und somit den Tieren Stress durch langes Warten und andere Tiere im Wartezimnmer erspart wird. Dennoch lassen sich trotz sorgfältiger Planung Wartezeiten manchmal nicht vermeiden.
Natürlich werden echte! Notfälle immer bevorzugt behandelt und je nach Dringlichkeit auch dazwischengeschoben. Wir möchten Sie bitten, darauf zu vertrauen, dass wir die Situation durch jahrelange Erfahrung gut einschätzen können. Wenn wir Sie bitten, trotzdem kurz Platz zu nehmen, hat eine erfahrende Helferin die Situation schon erfasst und eingeschätzt. Ein Tierarzt wird im Bedarfsfall zu Rate gezogen. Natürlich werden wir eingreifen, falls sich die Situation dennoch verschlechtern sollte. Bei Lebensgefahr kommt das Tier sofort in den Behandlungsraum. Bitte verstehen Sie, dass zuvor begonnene Aufgaben nicht sofort fallengelassen werden können.
Es gibt in einer Tierarztpraxis viele Aufgaben, die hinter den Kulissen ablaufen. Wenn scheinbar "nichts los ist" und "es theoretisch schnell gehen müsste" sind wir Tierärtze in 90% der Fälle mit einem narkotisierten Patienten beschäftigt und können nicht auf Abruf ein Telefonat oder ein Gespräch führen.
Aufgrund der fortschreitenden Digitalisierung ist es für manche Tierbesitzer einfacher und zum Mittel der Wahl geworden, seinen Unmut im Internet auszubreiten. Wir appelieren an den gesunden Menschenverstand und möchten Sie herzlich dazu auffordern, bei auftretenden Problemen (die in jeder Praxis vorkommen können), uns die Möglichkeit für ein Gespräch einzuräumen, wozu wir immer gern bereit sind.
Auch falls Therapievorschläge nach weiterem Überdenken Ihrerseits nicht mehr so plausibel klingen, wäre es sehr freundlich, vereinbarte Termine - insbesondere länger dauernde, für Sie eingeplante - rechtzeitig abzusagen.
Da wir meist nie nur eine Option nennen, würden wir uns freuen, vorher noch mal ein Gespräch zu führen zu können, um die anderen Möglichkeiten zu besprechen. Jeder hat natürlich das Recht, sich eine 2. Meinung einzuholen. Unsere Therapieoptionen sind immer durchdacht und wir versuchen, Ihrem Tier nach besten Wissen und Gewissen zu helfen.
Eine weitere oft gehörte Aussage ist, dass sich Tiere bei einem Flohbefall bei uns in der Praxis angesteckt haben könnten. Neben unseren ausführlichen reinigenden und desinfizierenden Maßnahmen, wird regelmäßig eine Flohprophylaxe durchgeführt. Es ist somit wahrscheinlicher, dass sich diese Tiere bei Kontakt mit einem Artgenossen oder Igel außerhalb der Praxis angesteckt haben.
Leider geht es vielen dienstleistenden Unternehmen ähnlich, wie wir in Gesprächen mit anderen Dienstleistern und sogar aus der Zeitung erfahren haben.
Wir sind uns dennoch bewusst, dass wir sehr viele zufriedene Patientenhalter haben und freuen uns immer sehr über eine positive Rückmeldung (zum Praxisablauf oder zum Therapieerfolg) und bedanken uns auf diesem Wege gleichzeitig für das entgegengebrachte Vertrauen und das ausgesprochene Lob. Dennoch möchten wir mit diesem Brief einmal dieses sensible Thema aufgreifen und darauf aufmerksam machen.
In diesem Sinne freuen wir uns auf eine gute und kontruktive Zusammenarbeit mit Ihnen und hoffen, Ihren Tieren immer im besten Sinne helfen zu können.

Ihr Praxisteam

Diese Seite ist optimiert für Mozilla.